Angekettet im Flüchtlingsheim und durchgefickt von geilen Schwänzen!

sexy_schlampe_in_hosenanzug

Gestern wars richtig geil, denn die netten Jungs im Heim hatten sich was für uns einfallen lassen. Sie haben auf einem halbhohen, gepolsterten Tisch fünf Schellen angebaut. Zwei vorne für die Handgelenke, zwei am hinteren Ende, weiter auseinander für die Fußgelenke und eine größere vorn in der Mitte für den Hals. Sah aus, als wären die aus dem Baumarkt und die waren mit so einer Art dicken Rohrisolierung ausgelegt, damit sich keiner weh tut. Bea war total begeistert und ist gleich drauf gestiegen und hat sich in die Schellen einspannen lassen. Sie sah schon sehr geil aus, wie sie so mit in die Höhe gestrecktem Arsch und gespreizten Beinen auf Knien und Ellenbogen dargeboten wurde. Als die Kerle anfingen sie zu fingern sagte Ines ich gel dir noch dein Fötzchen damit dir bei den ersten nichts weh tut. Dann giengs los, die hinten haben sich am Arsch festgehalten und erstmal hart gefickt, die vorne haben sich an ihren blonden Pippi Langstrumpf Zöpfen festgehalten und in ihren festgeschnallten Hals gefickt. Die beiden Kerle haben sich wohl abgesprochen, verstanden hab ichs nicht, aber sie haben gleichzeitig abgespritzt. Als sie ihre Schwänze aus Bea gezogen haben, schlunke sie erstmal und sagte: Alter is das geil, die sollen bloß nicht aufhören. Durch das Gel in der Muschi und das Sperma gieng sie richtig ab und bettelte die Kerle an: los pumpt alles rein ! Also Bea ist auch schon total spermasüchtig. Als so ca. 30 mal je vorn und hinten in sie gespritzt war, sollte sich Anne einspannen lassen, aber Ines hatte sich in der Zwischenzeit auch das Fötzchen gegelt und mehrfach besamen lassen und konnte es nicht mehr aushalten und sagte zu Anne: bitte laß mich zu erst ! Und als sie eingespannt war und gefickt wurde schrie sie immer: fester, fickt mich härter ! Immer wenn die Kerle nach dem absamen wechselten sagte sie zu mir : das mußt du unbedingt machen, total irre so festgeschnallt und hilflos augeliefert hart gefickt zu werden ! Sie konnte ja nichtmal die Schwänze anfassen und wichsen und die Kerle haben in ihren Kopf genauso hart gefickt, wie in ihrer Fotze. Hinten lief ständig der Saft aus ihr raus und tropfte über ihrem Kitzler ab und vorn wurde ihr immer der Glibber bis tief in den Hals gepumpt. Auch wenn sie sich einige male verschluckte und stark hustete und ihr dabei auch Sperma aus der Nase kam, wollte sie immer mehr. Ich wusste, das ich das nich ohne Vorbehandlung meiner Muschi überstehen würde und nahm mir das Gel von Ines, lies mir noch einige Ladungen Sperma reinjagen und dann war ich drann. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Die Mischung aus abgesetzter Pille, Koks und Sperma in der Muschi der Aufregung vor dem was gleich kommt und dem wehrlos ausgeliefert sein weil man sich einfach nicht bewegen kann, zusammen mit den ständig wechselnden und spritzenden Schwänzen, die hart in Mund und Muschi fickten, bescherte mir den heftigsten Dauerorgasmus meines Lebens, bei den ich am Ende bewusstlos war. Sie haben mich aus dem Gestell geholt und mir ein paar geknallt. Als ich zu mir kam, hab ich echt gefragt: Äh was issn los ? Da haben die Mädels erst mal losgelacht. So weggespaced war ich noch nie beim Sex. Anne war als letzte drann, und weil wir vergessen hatten sie zu “schmieren” brauchte sie auch die ganzen übriggebliebenen Kerle , die noch Druck hatten um zum Orgasmus zu kommen. Beim nächsten mal weden wir sie nicht vergessen. Es war ein Hammer Abend. Heute werd ich mir nochmal diese Dröhnung geben, das ist mal sicher. Hoffentlich werd ich wieder weggeknallt.

[Mehr geile Asylantenfickereien gefällig? Dann lies doch mal “Tagebucheintrag 30.09.2015: Hobbyhure auf Undercover-Mission im Flüchtlingsheim” von Nastassja Fickvieh – meine Empfehlung]

About exzentrischeliebe

Erotische Geschichten fernab der Norm https://exzentrischeliebe.wordpress.com/
This entry was posted in flüchtlingsporno, flüchtlingssex, gangbang, gruppensex, interracial, porno, refugee porn and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s